Beste medizinische Fakultäten in Europa im Jahr 2023 – Erschwinglichkeit und wie man reinkommt

Mit jahrhundertealten medizinischen Fakultäten und weltweit akkreditierten Programmen für Allgemeinmedizin, Zahnheilkunde, Veterinärmedizin und Pharmakologie werden die mittel- und osteuropäischen medizinischen Fakultäten bei Studenten in Nordamerika und darüber hinaus immer beliebter. Stattdessen haben wir die Top 10 der besten medizinischen Fakultäten in Europa, die Kosten europäischer medizinischer Fakultäten, billige medizinische Fakultäten in Europa, 4-jährige Medizinprogramme in Europa und erschwingliche Länder für ein Medizinstudium in Europa sorgfältig zusammengestellt.

Beste medizinische Fakultäten in Europa im Jahr 2023 – Erschwinglichkeit und wie man reinkommt

In diesem Artikel haben wir sorgfältig alle Fragen beantwortet, die Sie zum Medizinstudium in Europa quälen. Wenn Sie also Medizin im Ausland auf Englisch lernen und einen medizinischen Abschluss in Europa erwerben möchten, dann sollten Sie diesen Artikel bis zum Ende lesen.

Warum sollte ich in Europa Medizin studieren?

Wenn Sie der Meinung sind, dass Europa das beste Studienland ist, um Medizin zu studieren, haben wir die wichtigsten Gründe für diesen vielversprechenden Karriereschritt zusammengestellt. Diese Gründe beantworten auch viele Ihrer Fragen zum Medizinstudium in Europa und wie es sich von einem Studium anderswo unterscheiden kann – oder auch nicht.

Hier sind einige Gründe, warum Sie in Europa Medizin studieren sollten

  • Es gibt besseren Zugang (keine Pre-med & MCAT) und Anforderungen.
  • Europa bietet englische Programme an
  • Hoch angesehene Medizinschulen mit erschwinglichem Unterricht
  • Die Studiengebühren sind günstiger
  • Geringere Dauer oder Dauer des Studiums.
  • Sie akkreditieren Universitäten
  • Moderne Ausstattung und Technik
  • Immer mehr internationale Studierende

In Anbetracht dessen, wo würden Sie sonst sein?

Wenn Sie weiterlesen, werden Sie erschwingliche Länder entdecken, in denen Sie Medizin studieren können Europa, aber schauen wir uns vorher die besten medizinischen Fakultäten in Europa an.

Top Best Schools of Medicine in Europa

Entsprechend dem Ranking, den Bewertungen der Studenten und dem angebotenen Wert haben wir sorgfältig die Namen der besten medizinischen Fakultäten in Europa geschrieben. Diese Schulen umfassen;

  • Die Universität Oxford im Vereinigten Königreich
  • Die Universität von Cambridge
  • Das Karolinska Institutet in Schweden.
  • Das University College London (UCL)
  • Imperial College, London
  • King's College, London
  • Die Universität von Edinburgh
  • Die Londoner Schule für Hygiene und Tropenmedizin
  • Die Erasmus-Universität Rotterdam in den Niederlanden
  • Die Universität Kopenhagen in Dänemark

Lesen Sie auch: Top 14 Online-Kurse an der Universität Oxford

#1. Die Universität Oxford im Vereinigten Königreich

Die Oxford University ist eine unverwechselbare und geschichtsträchtige Organisation und die erste Universität in der englischsprachigen Welt.

Obwohl es kein genaues Gründungsdatum gibt, war die Bildung in Oxford bereits 1096 in gewisser Weise vorhanden. Sie machte schnell Fortschritte, nachdem Heinrich II. 1167 englischen Studenten verbot, sich an der Universität von Paris einzuschreiben.

Oxford bietet mehr als 350 verschiedene Graduiertenprogramme an.

Mehr als 70 Abteilungen, die Colleges, mehr als 1,800 akademische Mitarbeiter, mehr als 5,500 Forschungs- und Hilfskräfte und mehr als 6,100 graduierte Forschungsstudenten sind alle an den Forschungsaktivitäten von Oxford beteiligt.

Oxford bietet Bachelor- und Masterabschlüsse in Teilzeit in Geisteswissenschaften, Sozialwissenschaften, Diplomatenstudien, Menschenrechtsgesetzen, Gesundheitsversorgung und biomedizinischen Wissenschaften, Zertifikaten, Diplomen, fortgeschrittenen Diplomen, Masterabschlüssen und Doktorabschlüssen an.

Das Kollegialsystem in Oxford ist einzigartig. Sowohl Studenten als auch Akademiker profitieren davon, Teil der Universität zu sein, einer großen, bekannten Institution, sowie eines Colleges oder einer Halle, einer intimeren, multidisziplinären akademischen Gemeinschaft.

Oxford bietet 52 Master-Studiengänge in Gesundheit und Medizin an.

17.5 % Akzeptanzrate

Lesen Sie mehr:

# 2. University of Cambridge

Die University of Cambridge hat eine lange Geschichte und Menschen aus der ganzen Welt reisen an, um ihre berühmten Colleges und Universitätsgebäude zu besuchen.

Die Museen und Sammlungen der Universität beherbergen jedoch auch eine Fülle von Artefakten, die faszinierende Einblicke in einige der akademischen Aktivitäten bieten, an denen sich die Akademiker und Studenten der Universität in der Vergangenheit und heute beteiligt haben.

Kein Tag ist wie der andere an der University of Cambridge, die mehr als 18,000 Studenten aus allen Lebensbereichen und allen Kontinenten, ungefähr 9,000 Mitarbeiter, 31 Colleges und 150 Abteilungen, Fakultäten, Schulen und andere Institutionen hat.

Die University of Cambridge bietet 31 Masterstudiengänge in Health & Medicine an.

21 % Akzeptanzrate

Lesen Sie mehr:

#3. University College London (UCL)

Um Personen, die zuvor ausgeschlossen worden waren, eine höhere Bildung in England zu ermöglichen, wurde die UCL 1826 gegründet. Sie war die erste Universität in England, die Studenten aller Hintergründe und Glaubensrichtungen aufnahm, und sie war auch die erste Institution in England, an der Frauen zugelassen wurden höhere Bildung. Kommentatoren der damaligen Zeit fanden diese Missachtung von Konventionen und das Engagement für eine gerechtere Gesellschaft höchst unkonventionell.

Postgraduierte Studenten an der UCL verändern die Welt.

Die erstklassige Institution UCL ist dank ihrer innovativen akademischen Philosophie und bahnbrechenden Forschung die Heimat von Innovatoren, Branchenstörern, Denkern und Veränderern.

Unsere Studenten tauchen kopfüber in die Kursarbeit und praktische Forschung in Hunderten von hochmodernen Programmen mit tiefgreifenden Auswirkungen ein.

In Medizin & Gesundheit stehen über 153 Masterstudiengänge zur Auswahl. Dies ist Ihre Chance, den Abschluss zu lernen und zu erwerben, den Sie sich schon immer gewünscht haben.

Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um mehr zu erfahren.

Die University of London bietet 153 Masterstudiengänge in Health & Medicine an.

63 % Akzeptanzrate

Lesen Sie mehr:

#4. Imperial College London

Das Imperial College repräsentiert und bietet erstklassige Wissenschaft, Lehre und Forschung in den Bereichen Wissenschaft, Ingenieurwesen und Medizin, mit einem Schwerpunkt auf der Anwendung dieser Bereiche in Wirtschaft, Industrie und Gesundheitswesen. Sie unterstützen die interdisziplinäre Arbeit intern und engagieren sich in umfassender externer Zusammenarbeit.

Absolventen des Imperial College London genießen weltweit hohes Ansehen. Im QS World University Ranking 2015/16 und The Times Higher Education World University Rankings 2015/16 gehört Imperial zu den Top 10 Universitäten weltweit. In der Ausgabe 2016 von The Times und Sunday Times Good University Guide belegt Imperial den dritten Platz.

Das Imperial College bietet über 40 Masterstudiengänge in Medizin und Gesundheit an.

Klicken Sie auf den Link unten, um mehr zu erfahren.

14.3 % Akzeptanzrate

Lesen Sie mehr:

#5. King’s College, London

Der Complete University Guide hat King's in den Top 10 für Business & Management Studies, Lebensmittelwissenschaften, Französisch, Geschichte, Recht, Philosophie und Physiotherapie platziert. Das King's College bietet erstklassigen Unterricht in einer breiten Palette von Kursen.

Das King's College arbeitet mit Lehrkrankenhäusern und umfassenden psychiatrischen Einrichtungen zusammen, um den Schülern eine abgerundete Bildungserfahrung zu bieten. Das College ist insbesondere in verschiedenen Gesundheitsbereichen bekannt, darunter Psychiatrie, Medizin, Krankenpflege und Zahnmedizin.

Mit fünf Campus in der Stadt ist das King's College die zentralste Institution in London und eine der besten Universitäten der Welt. An ihren Fakultäten, Instituten und Schulen wird Spitzenforschung geleistet, die den Weg für bahnbrechende Entdeckungen ebnet.

Sie bieten über 70 Master-Studiengänge in Gesundheit und Medizin an.

Für weitere Anfragen klicken Sie auf den unten stehenden Link

13-15% Akzeptanzrate

Lesen Sie mehr:

#6. Die Universität Edinburgh

Der jüngste Bericht der Qualitätssicherungsagentur gab ihnen die bestmögliche Bewertung für die Qualität der Lernerfahrung der Schüler. Sie haben ungefähr 300 gelehrte Masterstudiengänge, 180 Forschungsbereiche und über 70 Online-Programme.

Als Student an der Universität haben Sie die Möglichkeit, mit einigen der renommiertesten Wissenschaftler Ihres Berufs zusammenzuarbeiten. In Edinburgh verfeinern Sie Ihre Fachkenntnisse, erweitern Ihr Verständnis und lernen neue Einsichten und Ansichten kennen, um sich besser auf Ihren zukünftigen Beruf vorzubereiten.

Mit über 45,000 Studenten aus 156 Ländern sind sie eine wunderbar vielseitige Mischung aus Menschen aller Art und Denkweise.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels bieten sie über 300 gelehrte Masterstudiengänge, 180 Forschungsbereiche und über 70 Online-Programme an.

Klicken Sie auf den Link unten, um mehr zu erfahren.

10 % Akzeptanzrate

Lesen Sie mehr:

#7. Die Londoner Schule für Hygiene und Tropenmedizin

Die London School of Hygiene & Tropical Medicine ist ein weltbekanntes öffentliches und globales Gesundheitsforschungszentrum.

Sie kombinieren auf einzigartige Weise Labor-, klinische, Bevölkerungs- und Sozialwissenschaften. LSHTM hat eine hohe Wirkungsbewertung, und ihre Forschung trägt zur Gestaltung der Gesundheitspolitik und -praxis in Großbritannien und weltweit bei.

Derzeit bieten sie über 20 Masterstudiengänge an. Klicken Sie auf den Link unten, um mehr zu erfahren.

5-10% Akzeptanzrate

Lesen Sie mehr:

#8. Karolinska-Institut, Schweden 

Das Karolinska-Institut ist eine der weltweit bedeutendsten medizinischen Einrichtungen in Solna, direkt neben Schwedens Hauptstadt Stockholm.

Das Karolinska Institutet, ein alliiertes Lehr- und Forschungskrankenhaus, legt großen Wert auf Theorie, Innovation und Praxis.

Als Universität ist KI Schwedens bedeutendstes Zentrum der akademischen medizinischen Forschung und bietet das umfassendste Angebot an medizinischen Kursen und Programmen des Landes.

Die Schule bietet 6 Masterstudiengänge in Gesundheit und Medizin an.

3.9 % Akzeptanzrate

Lesen Sie mehr:

#9. Erasmus-Universität Rotterdam, Niederlande

Die Erasmus Institution Rotterdam ist eine hochrangige internationale Forschungsuniversität in Rotterdam, einer dynamischen und abwechslungsreichen Stadt. Sie kombinieren auch großartigen, herausfordernden und spannenden Unterricht mit akademischer Forschung.

Sie bieten eine vielfältige Auswahl an faszinierenden Bachelor-, Master- und Executive-Programmen. Hochmotivierte und intelligente Studenten können sich für unsere Honors-Programme bewerben. Die Erasmus-Universität Rotterdam bereitet Sie auf eine erfolgreiche Zukunft vor.

Die Erasmus-Universität Rotterdam bietet 28 Masterstudiengänge in Gesundheit und Medizin an.

39.1 % Akzeptanzrate

Lesen Sie mehr:

# 10. Universität Kopenhagen, Dänemark

Die Universität Kopenhagen ist Dänemarks größte Bildungseinrichtung. Die sechs Hochschulen bieten fast 200 Studienmöglichkeiten in Gesundheits- und Medizinwissenschaften, Geisteswissenschaften, Jura, Physik, Sozialwissenschaften und Theologie.

Ziel der Universität ist es, Studenten für eine Vielzahl von Berufen auszurüsten. Ziel der Universität ist es, Studenten für Karrieren in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Sektor auszurüsten.

Dazu werden Lehre und Forschung eng verzahnt, vor allem durch eine gleichberechtigte und möglichst forschungsorientierte Lehre im Arbeitsalltag des wissenschaftlichen Personals.

Die Schule bietet 10 Masterstudiengänge in Gesundheit und Medizin an.

40-50% Akzeptanzrate

Lesen Sie mehr:

Gibt es in Europa 4-jährige Medizinprogramme? Weiter lesen!!! Inzwischen sind hier die günstigsten Länder in Europa, um Medizin zu studieren.

Erschwingliche Länder zum Medizinstudium in Europa

Ein Studium an der Universität ist nicht gerade die günstigste Wahl, schon gar nicht, wenn man in Europa Medizin studiert. Die Rettung ist, dass es für angehende Ärzte immer erschwingliche Ziele gibt, um die Fähigkeiten zu erlernen, die sie benötigen, um sich vollständig zu qualifizieren. Hier ist eine Übersicht über unsere sechs günstigsten Länder, in denen Sie in Europa Medizin studieren können.

  • Polen
  •  Schweden
  •  Deutschland
  •  Italien
  •  Belgien
  •  Ungarn
  •  Bulgarien
  •  Ukraine
  •  Belarus
  •  Russland
  •  Tschechien

In diesen Ländern finden Sie die Kosten für medizinische Fakultäten in Europa günstiger. Betrachten wir in Anlehnung daran dennoch die erschwinglichen medizinischen Fakultäten in Europa.

Günstige medizinische Fakultäten in Europa

Hier ist eine Liste erschwinglicher medizinischer Fakultäten in Europa

#1 KU Leuven – die Universität Leuven, Belgien (Platz 40 weltweit)

Die Medizinische Fakultät der KU Leuven ist eine renommierte Institution, die sich hauptsächlich mit internationalen Projekten und Netzwerken befasst und Teil der Biomedical Sciences Group ist. Sie arbeiten auch mit einem Krankenhaus zusammen und haben eine beständige Gruppe internationaler Studenten. Forschung ist ein weiterer Schwerpunkt der Spezialisten der KU Leuven, und es gibt mehrere Studien zu Wissenschaft, Technologie und Gesundheit.

Lesen Sie mehr:

#2 Die Technische Universität München, Deutschland (Rang 46 weltweit)

Die Technische Universität München ist eine weitere sehr junge medizinische Einrichtung in Deutschland und arbeitet aktiv mit über 20 Lehrkrankenhäusern und Kliniken zusammen. Die medizinische Fakultät der Universität verfügt über erstklassige Einrichtungen, darunter 24 Kliniken und 18 Institute, die es Medizinstudenten ermöglichen, sich nur auf die Forschung und die dringend benötigte wertvolle praktische Erfahrung zu konzentrieren.

Lesen Sie mehr:

#3 Die Humboldt-Universität zu Berlin, Deutschland (Rang 57 weltweit)

Gleichzeitig verfügt die Humboldt-Universität zu Berlin über ein integriertes Klinikum, die Charité, das Ausbildungs- und Forschungszentrum zugleich ist. An der Humboldt-Universität haben lokale und internationale Studierende die einzigartige Gelegenheit, sich mit Fachschaften auszutauschen und innovative Ideen und Theorien zu Lehre, Lernen und Forschung im medizinischen Bereich zu entwickeln.

Aufgrund ihrer umfassenden Internationalität kommen Studierende und Mitarbeiter aus über 80 Ländern und Patienten weltweit werden an der Charité behandelt.

Weiterlesen

#4 Die Universität Amsterdam, Niederlande (Platz 63 weltweit)

Diese Institution betreibt zwei Bildungsinstitute, die Medizin und medizinische Informatik studieren, und ein Forschungsinstitut, das Projekte in den Bereichen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Epidemiologie und öffentliche Gesundheit, Infektionskrankheiten und Immunologie, Stoffwechselstörungen, Onkologie und viele andere entwickelt.

Lesen Sie mehr:

Diese is die Liste der billigen medizinischen Fakultäten in Europa. Entdecken Sie die Kosten der europäischen medizinischen Fakultäten.

Wie hoch sind die Kosten der European Medical Schools?

Studiengebühren sind in der Regel günstig oder niedrig Studiengebühren in Europa für Graduiertenprogramme in Medizin. Im Vergleich zu westlichen Universitäten sind die Kosten für medizinische Fakultäten in Europa niedrig. Die Studiengebühren liegen zwischen 60,000 und 150,000 USD. In den USA wird von Ihnen eine jährliche Zahlung von 140,000 bis 240,000 USD erwartet.

Sie zahlen 10,000 bis 15,000 US-Dollar pro Jahr.

Gesamtkosten der medizinischen Fakultät (6-Jahres-Programm) = 60-150,000 USD

Daher ist ein Medizinstudium in Europa für die meisten Medizinstudenten eine viel günstigere Option. Also ja, die Kosten für Europäische Medizinische Fakultäten in Europa sind erschwinglich.

Wenn die Kosten für europäische medizinische Fakultäten hoch sind, halten Sie Ausschau nach günstigen medizinischen Fakultäten in Europa oder 4-jährigen Medizinprogrammen in Europa.

Gibt es in Europa 4-jährige Medizinprogramme auf Englisch?

Es wird für Studenten immer beliebter, 4-jährige Medizinprogramme in Europa auf Englisch zu absolvieren. In Europa werden diese normalerweise als Advanced Medicine (MD)-Programm, Fast-Track-Medizin, Accelerated Medicine-Programm, Graduate Entry Medicine, Graduate-Entry-Programm oder Graduate Medical Program im Ausland bezeichnet. Das Fantastische ist, dass sie auf Englisch angeboten werden.

Als Antwort darauf gibt es in Europa vierjährige Medizinprogramme in englischer Sprache.

Was sind die Zulassungsvoraussetzungen für European Medical Schools?

Dies sind einige der häufigsten Zulassungskriterien für Medizinstudiengänge, die von europäischen Universitäten angeboten werden:

  • Abitur (Zertifikat)
  • Gute Noten in Biologie, Chemie, Physik und Mathematik
  • Empfehlungsschreiben
  • Motivationsschreiben
  • Freiwillige oder Berufserfahrung im Zusammenhang mit der Gesundheitsversorgung
  • Kandidaten, die das International Baccalaureate Diploma (IB) erwerben, müssen drei Fächer anbieten, darunter Chemie und Biologie auf höherem Niveau, plus drei Fächer auf Standardniveau. Nicht alle Universitäten verlangen ein International Baccalaureate Diploma (IB).
  • Mindestens TOEFL und  IELTS Ergebnisse

Lesen Sie auch: 

Die oben aufgeführten Anforderungen sind die häufigsten, aber Europa ist ein großer Kontinent, und einige Länder und Schulen haben unterschiedliche Zulassungskriterien oder -systeme. Schau am besten auf der Schulhomepage nach.

Wie lange dauert ein Medizinstudium in Europa?

In Europa dauert ein Medizinstudium sechs Jahre. Einige europäische medizinische Fakultäten bieten ein 4-jähriges Programm für internationale Studierende mit Bachelor-Abschluss an.

Fazit

Die besten medizinischen Fakultäten in Europa bieten das beste Studium. In Anbetracht der Kosten europäischer medizinischer Fakultäten lösen Sie dieses Problem, indem Sie nach erschwinglichen medizinischen Fakultäten oder Ländern suchen, um Medizin in Europa zu studieren, wie oben aufgeführt. Um die lange Dauer des Medizinstudiums zu überwinden, bewerben Sie sich für die 4-jährigen Medizinprogramme in Europa.

Empfehlungen der Redaktion 

Bitte teilen Sie dies mit Familie und Freunden
Sie Könnten Auch Mögen